Glück und Freude auf ganzer Strecke: Etappe Eins. Von Glückstadt nach Elmshorn.

Bei strahlendem Sonnenschein, erlebte Glückstadt gestern seinen 400. Geburtstag. Ein königlicher Geburtstag mit prominenten Gästen. Ein Übertragungswagen des Norddeutschen Rundfunks stand pünktlich zur Mittagszeit auf dem Marktplatz und fing die Feierlichkeiten ein. Währenddessen stattete ich meinem Sponsor Meiners Glückstadt einen letzten Besuch ab und Enno Meiners reichte mir eine ActionCam und anderes Equipment für die Reise.

Sponsor Meiners Glückstadt sei Dank: GoPro, Powerbank(s), Speicherkarte und Telefonkarte mit Datenvolumen. Viele Möglichkeiten, um Impressionen einzufangen.

Idee und Gedanken von Manja Biel: Das Glückstädter Glückwunschbuch: Hier verewigen sich Bürgermeister, Personen des öffentlichen Lebens und Sponsoren entlang der Strecke und gratulieren Glückstadt zum Geburtstag.

Anschließend packte ich meine Sachen und machte mich auf den Weg zum Marktplatz. Hier schoss meine liebe Frau Ramona das Startfoto und begleitet mich zum Ortsausgang von Glückstadt. Noch ein paar Kilometer weiter. Und noch weiter. Und noch weiter. Bis wir – ich zu Fuß und sie mit dem Fahrrad – in Elmshorn ankamen. 18 Kilometer in 4 Stunden und 20 Minuten. Keine schlechte Ausbeute für die erste Etappe.

Heute dann war ich mit dem Elmshorner Bürgermeister Volker Hatje verabredet. Er bekräftigte, dass er die Idee toll fände und gratulierte Glückstadt durch einen Eintrag ins Glückwunschbuch. Was er schreibt und vor allem, was er von den Glückstädtern wissen möchte, erfahrt Ihr in Kürze.

Jetzt ist es 12.15 Uhr. Ich sitze im Ricci’s am Bahnhof und durfte gerade mitbekommen, wie ein Zuhälter einem älteren Pärchen, genauer dem Senior anbot, „mal eins seiner Mädels auszuprobieren und ein bisschen Geld da zu lassen“. Die Dame meinte, es sei mal interessant, ein Freudenhaus zu besuchen, woraufhin der Herr meinte, es sei nicht so toll. Stille. „Elmshorn supernormal“ irgendwie.

Jetzt geht es weiter.

Herzliche Grüße aus Elmshorn

Marian

Happy Birthday, Glückstadt: Königliches Wetter zum 400. Geburtstag. Was für ein Tag.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.